Rezept: Frikadellen mit Speck Kartoffelpüree

Rebecca Ziervogel 20 Dez 2014 0 Kommentare
24 Stimmen (3.88 von 5.00)

Heute habe ich für euch ein Rezept für Frikadellen mit Speck Kartoffelpüree. Dieses Gericht geht super fix in nur ca. 30 Minuten und ist lecker deftig.

Zutaten für Frikadellen mit Speck Kartoffelpüree:

  • 400 g Hackfleisch (egal ob Schweinehack, Rinderhack oder gemischtes Hack)
  • 5 Scheiben Frühstücksspeck
  • 400 g TK Prinzessbohnen oder 1 große Dose Bohnen
  • 1 Beutel Kartoffelpüree (115 g für 4 Personen)
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Milch
  • Butter
  • Petersilie
  • Öl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Frikadellen mit Speck Kartoffelpüree:

Zuerst schält ihr die Zwiebel und würfelt die Zwiebel. In eine Schüssel gebt ihr das Hackfleisch, die Zwiebelwürfel, Salz, Pfeffer und wer mag noch etwas gehackte Petersilie.

Nun alles ordentlich mischen und 4 Frikadellen daraus formen.

Nun bratet ihr in einer Pfanne mit etwas Öl den Frühstücksspeck schön knusprig braun an. Nehmt den Frühstücksspeck heraus und legt ihn auf ein Stück Küchenpapier zum abtropfen.

Nun könnt ihr die Frikadellen in dem Speckfett braun braten.

Die Bohnen kocht ihr wie gewohnt in Salzwasser. Nach dem abtropfen der Bohnen, schwenkt ihr die Bohnen in ein wenig Butter und schmeckt diese mit noch ein wenig Salz und Pfeffer ab. Gebt auch an die Bohnen etwas gehackte Petersilie.

Nun kommt das Speck Kartoffelpüree dran. Kocht das Kartoffelpüree nach Packungsanweisung, d.h. 500 ml Salzwasser zum Kochen bringen, den Topf vom Herd nehmen und 200 ml Milch dran geben. nun das Kartoffelpüreepulver einrühren. Nach 1 Minute nochmals gut durchrühren und ein bisschen Butter dazu geben. Ich mache auch immer noch etwas Salz daran und auch geriebene Muskatnuss. Kräftig das Ganze verrühren und etwas gehackte Petersilie dazu geben. Nun den Frühstücksspeck zerbröckeln, bis auf etwas zum Garnieren.

Den zerbröckelten Frühstücksspeck in das Kartoffelpüree unter heben. Jetzt alles anrichten und mit dem übrigen Frühstücksspeck garnieren. Dieses Gericht ist ideal, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Es ist eine deftige Mahlzeit und auch richtig gute Hausmannskost und sehr lecker.

 

Frikadellen mit Speck Kartoffelpürree

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit.

Artikel drucken

Kommentare (0)