Geldgeschenk Eisenbahn

Rebecca Ziervogel 06 Nov 2015 0 Kommentare
14 Stimmen (4.00 von 5.00)

Hier zeige ich euch ein Geldgeschenk Eisenbahn. Dieses Geldgeschenk kommt sehr gut bei Eisenbahnliebhabern an. Es ist etwas aufwendiger zu basteln.

Das braucht ihr für das Geldgeschenk Eisenbahn:

  • großes Stück Pappe oder Hartfaser z.B. ein Teil einer Rückwand eines Schrankes (darauf soll die Eisenbahn stehen)
  • Pappe
  • Toilettenpapierrollen je nach Menge der Wagons (2 für die Lok und je 1 für den Wagon)
  • etwas Watte
  • jede Menge Eisstäbchen
  • Schaschlickspieße
  • künstliche Blüten
  • Moos (Bastelbedarf)
  • feiner Sand
  • Steinchen (Bastelbedarf)
  • verschiedene Farben (Malkasten)
  • Kleber
  • Püppchen aus der Puppenstube oder selbst gebastelte
  • evtl. noch größere Steine
  • Streichhölzer
  • was euch sonst noch so einfällt

So macht ihr das Geldgeschenk Eisenbahn:

Zuerst kommen wir zu der besten Sache überhaupt – Eis essen. Und zwar esst ihr so viel Eis das ihr einen kleinen Lattenzaun damit bauen könnt. Ich habe glaube so 10 – 12 Eis am Stiel verputzt aber ich hatte auch Hilfe. Säubert dann die Eisstäbchen und malt diese braun an und legt sie zum Trocknen an die Seite.

Dann habe ich das große Stück Pappe oder Hartfaser genommen und auf diesem habe ich die Schaschlikspieße geklebt, die ich vorher silbern angemalt habe. Ihr könnt diese aber auch schwarz anmalen. So habe ich aus den Schaschlikspießen meine Eisenbahnschienen gebastelt. Ich habe dazu lange und Kurze verwendet. Dann habe ich zwischen den Gleisen und etwas daneben einige kleine Steinchen verteilt. Dafür habe ich Dekosteinchen benutzt in grau. Hier könnt ihr aber auch schwarze verwenden.

Dann habe ich etwas Moos auf die Platte geklebt und auch den Sand darauf verteilt. Auf das Moos habe ich dann die künstlichen Blumen verteilt und darauf geklebt.

Dann habe ich aus den Eisstäbchen einen Zaun gebastelt und diesen ebenfalls neben der Schiene aufgeklebt. Ich hoffe ihr könnt dies auf dem Foto gut erkennen. Aus etwas Pappe habe ich mir einen kleinen Vogel ausgeschnitten, diesen angemalt und auf den Zaun geklebt.

Auch habe ich auf der Platte einige größere Steine geklebt, die ich draußen in der Natur gefunden habe. Nun kommen wir zu der lok und den Wagons der Geschenkidee Eisenbahn.

Ich habe mir aus Pappe 2 kleine rechteckige Kartons gebaut, wobei ich 2 Seiten, jeweils die vordere und die hintere Seite etwas länger gelassen habe und oben mit einem Rundbogen versehen habe. Ich hoffe ihr seht das gut auf dem Foto. Den 3. Karton habe ich etwas kürzer gemacht, da dieser die Lok sein soll. Dann habe ich die Wagons bemalt, jeden in einer anderen Farbe.

An die Lok habe ich eine leere Toilettenpapierrolle angeklebt. Dann habe ich die Lok auch bunt angemalt. Nun muss das trocknen und in der Zwischenzeit schneidet ihr 3 leere Toilettenpapierrollen einmal längs durch und biegt diese etwas auseinander. Diese bemalt ihr nun rot und lasst sie ebenfalls trocknen.

Aus etwas Pappe habe ich mir einen kleineren und einen etwas größeren Schornstein für die Lok gebaut und diese schwarz angemalt und zum Trocknen an die Seite gelegt.

Nun habe ich die Dächer auf die Wagons und auf die Lok geklebt und auch die Schornsteine an die Lok geklebt. Dann habe ich aus Pappe 12 kleinere und 2 größere Räder ausgeschnitten und diese schwarz bemalt. Nach dem Trocknen habe ich jeweils 4 an einen Wagon geklebt und 4 Kleine und die 2 Großen an die Lok. Dann habe ich die Lok auf die Gleisen geklebt und dann an das Hinterteil der Lok ein Stückchen eines Streichholzes. An das andere Ende des Streichholzes habe ich einen Wagon geklebt und diesen auch auf die Gleisen. An dem Ende des Wagons habe ich wieder ein Streichholzstückchen geklebt und dann und auf die Gleise wieder einen Wagon.

Dann habe ich das alles etwas trocknen lassen und habe ich der Zeit Püppchen gebastelt. Dazu braucht ihr folgendes:

  • 3 Pompons (weiß – für den Kopf)
  • 6 kleine Holzperlen mit Loch holzfarben für die Hände
  • etwas stärkeren bindedraht
  • Watte
  • jede Menge Stoffreste
  • Nähzeug
  • Filzstifte
  • Wollreste

Zuerst steckt ihr den Bindedraht in den Pompon und klebt diesen noch zusätzlich fest. Dann befestigt ihr an dem Bindedraht ein weiteres Stück Bindedraht quer darüber das es wie ein Kreuz aussieht. Das sind dann die Arme. An das Ende der Arme klebt ihr je eine Holzperle als Hände. Nun näht ihr euch aus den Stoffresten kleine Sachen für die Puppen und zieht diese den Püppchen an und stopft sie dann mit Watte aus. nun malt ihr den Püppchen ein Gesicht und mit Wolle klebt ihr die Haare dran.

Aus etwas dunkelblauem Stoff habe ich der einen Puppe eine Schaffnermütze gebastelt und dieser auf den Kopf geklebt. Einer anderen habe ich Stricknadeln verpasst. Dazu habe ich etwas Wolle aufgewickelt das es wie ein Wollknäuel aussah und 2 kleine Stückchen Blumenbindedraht habe ich der Puppe an jede Hand eine geklebt das sind die Stricknadeln. Dann habe ich aus einer Zeitung kleine Rechtecke ausgeschnitten ca. 4 – 5 Stück und diese Übereinandergelegt und der anderen Puppe in die Hand geklebt so sieht es aus wie eine Zeitung. Dann sind die Püppchen fertig.

Ihr könnt aber falls ihr noch habt Puppen aus der Puppenstube nehmen.

Nun setzt ihr eine Puppe in die Lok und in jeden Wagon noch ein Püppchen und rollt Geldscheine die ihr dann mit etwas Watte in den größeren Schornstein steckt. Dann ist das Geldgeschenk Eisenbahn fertig.

Dieses Geldgeschenk Eisenbahn ist sehr aufwendig, aber ein Eisenbahnfreund wird sich darüber riesig freuen.

Geldgeschenk Eisenbahn

Viel Spaß beim Basteln wünsche ich euch!

Artikel drucken

Kommentare (0)