Geschenkidee Sparschwein

Rebecca Ziervogel 11 Nov 2015 0 Kommentare
7 Stimmen (3.71 von 5.00)

Hier habe ich wieder eine tolle Geschenkidee für euch – ein Sparschwein. Diese selbst gebastelte Geschenkidee Sparschwein kann man gut auf Hochzeiten oder auch zu runden Geburtstagen verschenken.

Das braucht ihr für die Geschenkidee Sparschwein:

  • einen Luftballon
  • 4 Ecken aus einem Eierkarton
  • 2 Pompons zum basteln
  • einen Pfeiffenreiniger
  • etwas Pappe für Ohren und Augenlider
  • viele Schnipsel Zeitungspapier
  • viele Schnipsel Küchenrolle oder Toilettenpapier
  • eine leere Küchenrolle oder leere Toilettenpapierrolle
  • Bastelleim
  • Klebestreifen
  • Farbe Deko
  • Geld

 

So wird die Geschenkidee Sparschwein gemacht:

Sparschwein

Als erstes müsst ihr für die Geschenkidee Sparschwein einen Luftballon auf pusten. Dann habe ich mir aus Pappe 2 Ohren für das Sparschwein ausgeschnitten und diese mit Klebestreifen an den Luftballon geklebt, genauso wie die Pompons als Augen und die 4 Ecken aus dem Eierkarton für die Beine. Dann habe ich mir ein Stückchen von dem Pfeiffenreiniger abgeschnitten und etwas gedreht. Auch diesen habe ich dann an die Geschenkidee Sparschwein mit Klebestreifen geklebt.

Ich hatte mit meinem Luftballon viel Glück, da schon die Form einer Schweinenase gegeben war. Ich habe nur dort wo ich den Luftballon zugeknotet habe Klebestreifen darauf geklebt.  Wenn eurer Luftballon nicht diese Form hat,  dann könnt ich euch einen breiten Streifen von einer leeren Küchenpapierrolle oder Toilettenpapierrolle abschneiden und diesen als Nase an den Luftballon kleben.

Dann habe ich angefangen Schichten aus Zeitungspapierschnipsel mit Bastelleim auf die Geschenkidee Sparschwein aufzutragen. Ich habe ungefähr 8 – 10 Schichten Zeitungspapier aufgetragen. Ich habe immer 1 Tag gewartet ehe ich die nächste Schicht aufgetragen habe das das auch richtig austrocknet.

Dann habe ich ca. 3 – 4 Schichten Küchenpaierschnipsel aufgetragen. Dabei habe ich auch immer einen Tag Pause zwischen den Schichten zum Aushärten gemacht.

Sparschwein

Danach war die Geschenkidee Sparschwein schön trocken und auch richtig hart. Dann habe ich aus etwas Pappe die Augenlider für die Geschenkidee Sparschwein gemacht und die an dem Schwein mit Kleber befestigt und dann 3 -4 Schichten Küchenpapier aufgetragen.

Nun noch die Lider trocknen lassen und dann habe ich das Schwein mit Farbe besprüht. Ich habe dazu Farbe in den Sprühdose verwendet, man kann es aber auch mit einem Pinsel bemalen. Nur die Augen habe ich Ausgelassen und dann mit weißer Farbe bemalt und auch einen schwarzen Punkt auf das Auge als Pupille gemalt.

Als dann die Farbe getrocknet ist habe ich einen Schlitz auf dem Rücken der Geschenkidee Sparschwein mit einem scharfen Messer gemacht und das Sparschein so gestaltet wie es mir gefällt.

Dann noch das Geld in das Sparschwein füllen und schon könnt ihr die Geschenkidee Sparschwein zu einer Hochzeit oder aber einem Geburtstag verschenken.

Viel Spaß beim Basteln wünsche ich Euch.

Artikel drucken

Kommentare (0)