Gipstorte zur Hochzeit

Rebecca Ziervogel 13 Apr 2014 0 Kommentare
15 Stimmen (3.93 von 5.00)

Ihr wollt Geld zur Hochzeit schenken? Aber nur im Umschlag ist es euch zu langweilig? Dann habe ich vielleicht hier für euch eine tolle Gipstorte, wo das Hochzeitspaar fleißig arbeiten muss um an das Geld zu kommen. Und ein passendes Spiel, bei dem die ganze Hochzeitsgesellschaft mit eingebunden wird, zum Übergeben der Torte ist auch mit dabei.

Materialien zum Bau der Gipstorte:

  • 1 – 2 Sack Bau- und Hobbygips
  • alte Springform
  • Pappe oder einen alten Tortenring (verstellbar)
  • Wäscheklammern
  • leere Plastikeier aus Kinderüberraschung
  • Schleifpapier
  • 1 Rolle doppelseitiges Klebeband
  • Deko (welche ist eurem Geschmack überlassen)
  • Geld (ob Geldscheine oder Geldstücke ist euch überlassen)
  • 1 runde Tortenunterlage
  • 1 rundes Stück Pappe – zum Torte darauf stellen  (der Durchmesser ist der selbe wie die Torte) oder Tortenteller (einen alten)
  • großen Karton (zum Verschenken)
  • schönes Geschenkpapier und Schleifenband

 

Bau der Gipstorte zur Hochzeit:

Als erstes müsst ihr überlegen, ob ihr eine 2, 3 oder 4stöckige Gibstorte zur Hochzeit machen wollt. Ihr schneidet nun aus der Pappe ca. 6 cm breite Streifen aus. Wenn ihr eine 3stöckige Torte machen wollt braucht ihr 2 Streifen, bei einer 4stöckigen 3 Streifen, da als unterste Schicht wir die Springform benutzen. Nun formt ihr aus den Streifen Ringe und damit es Ringe bleiben, macht ihr eine Klammer dran. Bitte denkt daran, dass die Ringe in der Größe kleiner werden. Als nächstes befüllt ihr ein paar von den Plastikeiern aus der Kinderüberraschung mit Geld.

Nun rührt ihr den Gips an, nach der Gebrauchsanleitung auf dem Gipssack. Aber nur so viel wie ihr für die Springform braucht. Jetzt befüllt ihr die Springform mit dem Gips und versenkt darin die befüllten Plastikeier.

Jetzt heißt es zwischen 1 – 2 Tagen warten, das der Gips auch wirklich ausgetrocknet ist. Ist der Gips nun hart, löst ihr ihn aus der Springform vorsichtig heraus. Nun den nächsten Ring darauf legen. Wieder müsst ihr nun Gips anrühren, soviel ihr zum Füllen des nächsten Ringes braucht und vergesst nicht die Plastikeier mit Geld zu füllen. Für den nächsten Schritt fragt ihr am besten jemanden der mit anfassen kann, aber alleine geht es auch im Notfall. Ihr stellt den Ring nun auf den ersten Boden und füllt nun vorsichtig den Gips in den Ring und versenkt dann die Plastikeier darin.

Nun heißt es wieder ein paar Tage warten, bis der Gips ausgehärtet ist. Dann könnt ihr den Pappring entfernen. Solltet ihr noch weitere Schichten auf eure Torte bauen wollen geht ihr wie eben beschrieben vor. Aber nicht vergessen! In jeden Tortenstock gehören auch die Plastikeier gefüllt mit Geld. Ihr könnt auch statt der Pappe einen alten Tortenring nehmen. Wenn ihr nun zufrieden mit eurer Gipstorte seid, könnt ihr sie etwas abschleifen, damit sie schön glatt wird. Nun klebt ihr die runde Tortenunterlage auf das runde Pappstück und dann stellt ihr darauf die Torte. Bemalt eure Torte mit weißer Farbe.

GipstorteJetzt ist eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt die Gipstorte zur Hochzeit nun so verzieren, wie ihr das gerne möchtet und wie sie euch am besten gefällt z.B. ein Brautpaar ober drauf setzen, Herzen aus Plastik oder Holz ankleben und so weiter. Auch Blumen sind immer schön.

Gefällt euch eure Gipstorte zur Hochzeit? Dann stellt ihr diese in den großen Karton und packt diesen schön in Geschenkpapier ein und dekoriert mit Schleifenband oder was euch sonst so gefällt. Zur Hochzeit müsst ihr dann ganz schön schleppen, denn diese Gipstorte kann ganz schön wiegen. Und nehmt bitte einen Hammer und Meißel mit, damit das Brautpaar die Gipstorte auch auseinander legen kann. Bei der Hochzeit dann überreicht ihr dem Brautpaar dann den Karton und macht gleich das Spiel zum Übergeben der Gipstorte, welches gleicht folgt.

 

Spiel zum Übergeben der Gipstorte zur Hochzeit:

Liebes Brautpaar!
Gipstorte zur Hochzeit
Jetzt ist der große Tag gekommen,
auf den wir uns schon lang gefreut.
Drum haben wir uns vorgenommen,
mit euch zu feiern heut‘.
 
Wir gratulier’n von ganzen Herzen
euch heut zu eurem Hochzeitstag
und wünschen Friede, Glück und Segen,
dass eure Liebe Früchte trag!
 
Der schönste Tag in Eurem Leben,
er mag der heut’ge sein
und euer Wunsch mög sich erfüllen:
ein trautes Heim voll Sonnenschein.
 
Wir beide/ Ich auch, das ist sonnenklar,
möchten/ möchte euch noch etwas schenken.
Drum bitten wir/ bitte ich die Gästeschar,
den Blick auf dies Paket zu lenken.
 
Wir wollen/ Ich will auch nicht lange warten
und nutzen/ nutze diese Stunde,
um gleich mit dem Paket zu starten,
bitte blickt nun in die Runde!
 
Verehrtes Brautpaar, hast du es vernommen?
Soeben ist ein Paket hier angekommen. (Ehemann das Paket geben)
Lieber Ehemann, willst du im Leben sein ganz schlau,
zum Öffnen gib es deiner Frau!
 
Sie nimmt es entgegen und hält es in den Händen,
darfs anschauen, betrachten aber nicht wenden.
Doch behalten darf sie es noch nicht und deshalb sie flitzt,
zu dem Herrn, der ganz hinten am Tische sitzt.
 
Du nimmst das Paket, bedankst dich schön
und fragst dich im Stillen, wie soll’s weitergeh’n?
Du schaust dich um im Raum, zeigst nun auch Schneid,
und gibst es der Frau mit dem schönsten Kleid.
 
Das Kleid ist sehr schick, doch wir sind in Eile,
das Paket muss wandern noch eine Weile.
Sie trägt’s in den Händen und geht in dieser Phase,
zum Herrn mit der größten Nase.
 
Markant steht die Nase in deinem Gesicht,
doch die größte Nase ist’s bei weitem noch nicht.
Er nimmt das Paket, es kann ihn nicht schaden
und sucht die Dame mit den herrlichsten Waden.
 
Du hast es wirklich fantastisch getroffen,
du stehst im Leben, die Augen weit offen.
Die Waden sind klasse, die Beine sind’s auch,
du läufst zu dem Herrn mit dem mächtigsten Bauch.
 
Sein Bauch macht viel Freude, behindert  auch kaum,
er nimmt das Paket und eilt durch den Raum.
Trotz allen Geredes von schlanker Figur,
schwebt er zur Dame mit der schönsten Frisur.
 
So schönes Haar macht viel Arbeit und Müh‘,
doch wer keines hat, spart sich Zeit in der Früh‘.
Steh nun auf von deinem Platze
und geh zum Herrn mit der prächtigsten Glatze.
 
Sei stolz und fröhlich, sie bringt die Ehr‘,
denn Glatzen kommen stets nur vom Denken her.
Du entscheidest dich schnell, das ist doch klar,
für die Dame mit dem schönsten Augenpaar.
 
Diese Entscheidung war ihr ein Genuss,
sie bedankt sich mit einem herzhaften Kuss.
Das Paket ist aber noch dem Ziel noch fern,
gib es weiter an den faltigsten Herrn.
 
Die Falten in deinem Gesicht sind Zeichen,
das die Jahre nicht spurlos vorüber weichen.
doch auch du behältst das Paket nicht
und gibst es einer dunkel angezogenen Dame in deiner Sicht.
 
Bei dunklen Kleidern, erlaube mir die Meldung,
kommen Soßenflecken nicht so zur Geltung.
Das Paket muss noch wandern, nun suchst du heraus,
den längsten Herrn, der hier ist im Haus.
 
Der Längste beendet das fröhliche Spiel
und bringst das Paket nun endlich ans Ziel.
Gib du schnell dem Brautpaar deine Fracht,
für die Zwei ist das Paket natürlich gedacht.
 
Ihr müsst es öffnen nun sogleich,
denn jetzt hat es sein Ziel erreicht.
Die Frage ist, was mag es sein,
was dieser Pappkarton verhüllt?
 
Es ist weder Gold noch Edelstein
und auch kein Schwiegermutterbild.
Wir haben lange nachgedacht
und euch ne Torte mitgebracht.
 
Doch eines könnt ihr gleich vergessen,
diese Torte hier ist nicht zum Essen.
Und diese Torte, ihr merkt es hier,
ist auch nicht aus Buntpapier.
 
Sie ist aus sehr, sehr hartem Stein
und den Inhalt müsst ihr gleich befrein.
Und nun nehmt Hammer und Meißel in die Hand,
ich wette ihr seid auf den Inhalt schon sehr gespannt!

 

Bitte daran denken, dass wenn ihr den Text vorlest, ihr immer mal eine Pause macht, damit derjenige, der das Paket trägt auch genügend Zeit hat zum Übergeben. Dann übergebt ihr dem Brautpaar Hammer und Meißel – für jeden einen Hammer und einen Meißel.

Ich hoffe dieses Spiel kommt bei euer Feier genauso gut an, wie es bei der Hochzeit meiner Verwandtschaft der Fall war.

Artikel drucken

Kommentare (0)