Rezept: Hackbraten mit Schafkäse

Rebecca Ziervogel 22 Nov 2014 0 Kommentare
11 Stimmen (3.82 von 5.00)

Hallo, ich habe hier ein leckeres Rezept für euch für einen Hackbraten mit Schafkäse. Dieser Hackbraten mit Schafkäse geht ganz einfach und ist richtig lecker.

Zutaten für Hackbraten mit Schafkäse:

  • 1200 g Hackfleisch gemischt
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Paniermehl
  • 2 1/2 EL Brühpulver
  • 1 TL Currygewürz
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Schafkäse
  • 30 g Butter oder Öl
  • Kräuter nach Belieben
  • evtl. Senf

Zubereitung Hackbraten mit Schafkäse:

Als erstes die Knoblauchzehe fein hacken und die Zwiebel klein würfeln. Nun dünstet ihr die Zwiebel in etwas Butter und gebt etwas später den Knoblauch dazu.

Nun geht es weiter mit dem Hackbraten mit Schafkäse, ihr müsst in einer Schüssel das Hackfleisch mit Paniermehl, Eiern, Brühpulver, Currygewürz, Salz, Pfeffer, evtl. etwas Senf und evtl. etwas Kräuter mischen. Dann gebt ihr die Zwiebelwürfel und den Knoblauch dazu, nachdem es etwas abgekühlt ist.

Aus dieser Masse formt ihr einen Laib und gebt diesen in eine Auflaufform. Doch noch ist der Hackbraten mit Schafkäse nicht fertig. Dazu müsst ihr in den Hackbraten noch den Schafkäse geben.

Ihr würfelt den Schafkäse in ca. 1 cm große Würfel. Nun heizt ihr den Backofen auf 200°C vor.

Jetzt steckt ihr die Schafkäsewürfel in den Hackbraten und drückt die Stellen wieder zu, wo ihr den Schafkäse rein gesteckt habt. Wenn ihr nicht alle Schafkäsewürfel in den Hackbraten rein bekommt, ist das nicht weiter schlimm, denn wir können die Schafkäsewürfel nachher noch verwenden.

Gebt nun die Butter oder das Öl in eure Auflaufform und der Hackbraten mit Schafkäse kommt nun in den Backofen bei 200°C für 15 Minuten. Nach 15 Minuten stellt ihr den Hackbraten auf 180°C  und das Ganze für 65 Minuten. Gelegentlich könnt ihr den Hackbraten mit Schafkäse wenden.

Ungefähr 10 – 15 Minuten bevor ihr den Hackbraten mit Schafkäse aus dem Backofen nehmt, könnt ihr die übrigen Schafkäsewürfel darüber bröseln und diese noch mit anbräunen.

Nun ist euer Hackbraten mit Schafkäse fertig.

Hackbraten mit Schafskäse

 

Aus dem Bratenfond könnt ihr euch noch eine leckere Soße machen. Zu dem Hackbraten mit Schafkäse passt am besten Kartoffeln mit grünen Bohnen und Bratensoße.

Hackbraten mit Schafskäse

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit.

Artikel drucken

Kommentare (0)