Rezept: Kuchen mit Zuckerglasur

Rebecca Ziervogel 26 Dez 2014 0 Kommentare
7 Stimmen (4.00 von 5.00)

Kuchen mit Zuckerglasur  – das klingt nicht nur lecker süß, sondern ist  auch. Der Kuchen mit Zuckerglasur eignet sich hervorragend für einen Kindergeburtstag, aber ist auch lecker zum Sonntagskaffee.

Zutaten für Kuchen mit Zuckerglasur:

  • 5 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 ml Öl
  • 175 ml Fanta
  • 1 Päckchen Puderzucker
  • etwas Wasser
  • bunte Zuckerstreusel oder anderes Dekor

Zubereitung Kuchen mit Zuckerglasur:

Gebt in eine Schüssel Eier, Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker und rührt dieses Schaumig. Dann gebt ihr die Fanta und das Öl dazu und verrührt dieses auch wieder. Nun noch das Mehl und das Backpulver hinzufügen und das Ganze weiter rühren.

Nun müsst ihr ein Backblech einfetten und gebt dann den Teig auf das Backblech. Nun muss der Boden 25 Minuten bei 200°C gebacken werden.

Ist der Boden fertig gebacken holt ihr ihn aus dem Backofen und lasst den Boden komplett auskühlen.

Wenn der Boden abgekühlt ist kommt nun die Zuckerglasur. Dafür siebt ihr ein Päckchen Puderzucker in eine Schüssel und gebt dann etwas Wasser dazu.  Passt auf, dass ihr nicht zu viel Wasser dazu gebt sonst wird die Zuckerglasur zu dünn und verläuft zu dünn. Sollte euch das passieren müsst ihr noch etwas gesiebten Puderzucker dazugeben, also wäre es besser ihr passt auf das es nicht zu dünn wird oder aber ihr habt noch ein Päckchen Puderzucker im Haus.

Nun gebt ihr die Zuckerglasur über den Boden und verstreicht diese gleichmäßig über den ganzen Boden.

Jetzt fehlen nur noch die bunten Streusel. Diese verteilt ihr auch schön gleichmäßig über den ganzen Boden.

Nun ist der Kuchen mit Zuckerglasur fertig.

Kuchen mit Zuckerglasur

 

Das ist ein prima Kuchen für einen Kindergeburtstag und wenn ihr wollt könnt ihr ihn noch bunter machen. Dazu braucht ihr nur etwas Lebensmittelfarbe. Entweder eine Farbe oder mehrere. Nun müsst ihr den Teig teilen in so viele Portionen wie ihr Farben habt und diese mit der Lebensmittelfarbe einfärben.

Dann gebt ihr den eingefärbten Teig auf das Backblech.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und lasst euch den Kuchen mit Zuckerglasur gut schmecken!

 

Artikel drucken

Kommentare (0)