Maske – für Kinder basteln

Rebecca Ziervogel 18 Apr 2014 0 Kommentare
9 Stimmen (4.22 von 5.00)

Hier möchte ich euch zeigen, wie man aus einfachen Dingen eine tolle Maske bastelt. Diese Maske haben mein Sohn und ich gebastelt, als er für die Schule eine Monstermaske basteln sollte. Diese Maske könnt ihr zum Fasching, aber auch für Halloween nehmen.

Bei dieser Maske für Kinder sind eurer und der Fantasie eurer Kinder keine Grenzen gesetzt.

Diese Sachen braucht ihr zum Maske basteln für Kinder:

  • 1 Pappteller
  • 1 leeren Fruchtzwerge- Becher (Farbe- welche ihr möchtet)
  • 1 Stück Schlüpfergummi (Unterhosengummi – Länge richtet sich nach der Kopfgröße des Kindes)
  • Schulmalfarbe (die kleinen Töpfchen)
  • Bastelpappe (1 Farbe – es geht auch die Wellpappe zum basteln)
  • Schere
  • 2 oder mehr Pfeifenreiniger ( Farbe 1 oder mehr, je nachdem wo ihr sie anbringen wollt)
  • 1 Zeichenblatt
  • Klebestreifen
  • Kleber
  • 1 Edding- Stift (schwarz)

 

So bastelt ihr die Maske für Kinder:

Als erstes schneidet ihr aus dem Pappteller Öffnungen für die Augen und den Mund aus. Bedenkt bitte dabei, wie die Augenform aussehen soll und was für ein Mund euer Monster haben soll. Nun schneidet ihr ein Loch an der Stelle aus dem Pappteller, an der der Fruchtzwerge- Becher hin soll. Bitte daran denken, das der Becher da durch passen muss. Dazu schiebt ihr den Becher von hinter durch das Loch. Passt das Loch nun und der Becher ist drin, klebt ihr ihn zum fixieren mit Klebestreifen auf der Rückseite des Pappteller fest. So sieht man die Streifen nicht. Wenn ihr wollt, das eure Maske eine zerknautschte Nase haben sollt, haut ihr einfach mal auf den Fruchtzwerge- Becher drauf und schon ist sie zerknautscht.

Jetzt müsst ihr den Pappteller bemalen, in der Farbe die ihr wollt. Passt bitte gut darauf auf, dass ihr den Fruchtzwerge- Becher nicht bemalt. Dann lasst ihr das Ganze einige Zeit trocknen, bevor ihr weitermacht.

Ist die Farbe trocken, überlegt ihr euch, was für Ohren die Maske bekommen soll. Diese Ohren schneidet ihr aus der Pappe aus. Ich habe der Maske meines Sohnes aus goldenen Wellpappe Ohren geschnitten (siehe Bild unten). Diese Ohren klebt ihr nun von hinten mit Klebestreifen an der Maske fest.

Dann schneidet ihr aus dem Zeichenblatt Zähne für die Maske aus. Wir haben uns für unsere Maske für ein paar ziemlich scharf aussehende entschieden. Wenn euch dies Zähne gefallen, klebt ihr diese vorn auf die Maske an der Mundöffnung an.

Die 2 Pfeiffenreiniger biegt ihr euch in Form, wie es euch gefällt und klebt sie da hin wo ihr sie hin haben möchtet. Wir haben goldfarbene verwendet und diese oben angeklebt auf der Rückseite der Maske mit Klebestreifen.

Jetzt nehmt ihr den Edding- Stift  und malt um die Augen einen Strich darum. Natürlich könnt ihr auch noch Wimpern und ähnliches malen, denn wie oben schon geschrieben, eurer Fantasie sind bei dieser Maske keinen Grenzen gesetzt.

Wir haben auch einen Strich über die Zähne gemalt, damit das etwas schöner aussieht, wo die Zähne beginnen.

Nun bohrt ihr mit einer Schere je ein Loch neben die Ohren durch die Maske. Fädelt nun den Gummi von hinten durch und macht auf der Vorderseite der Maske einen Knoten rein, damit der Gummi auch hält.

Und schon habt ihr eine tolle Maske, mit der jedes Kind seinen Spaß haben wird, sei es nun für Fasching oder Halloween.

Maske - Monster

Und wie ihr sehen könnt, gefällt die Maske nicht nur meinem Sohn…

Maske - Monster

Artikel drucken

Kommentare (0)