Mohn Mascarpone Torte mit Mandarinen

Rebecca Ziervogel 25 Jul 2015 0 Kommentare
22 Stimmen (4.05 von 5.00)

Hier habe ich ein tolles Rezept für euch für eine Mohn Mascarpone Torte mit Mandarinen. Diese Torte ist wirklich richtig lecker und auch gar nicht so schwer zu machen.

Das braucht ihr für die Mohn Mascarpone Torte mit Mandarinen:

  • 100 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Backmohn
  • 1 TL Backpulver
  • 6 Blätter Gelatine
  • 2 kleine Dosen Mandarinen
  • 200 g Sahne
  • 200 g Saure Sahne
  • 1 Päckchen Tortenguss klar

Und so wird die Mohn Mascarpone Torte mit Mandarinen gemacht:

Zuerst rührt ihr die Butter und 75 g Zucker schaumig. Dann gebt ihr die Eier dazu und verrührt das Ganze weiter. Dann müsst ihr nur noch das Mehl und das Backpulver dazu geben. Füllt nun den Teig in eine eingefettete Springform und backt den Teig für die Mohn Mascarpone Torte mit Mandarinen bei 175°C für 25 Minuten. Dann lasst ihr den Teig abkühlen.

Während der Teig abkühlt lasst ihr bitte die Mandarinen abtropfen und fangt dabei bitte den Saft auf.

Weicht nun die Gelatine in Wasser ein und währenddessen gebt ihr die Saure Sahne, Mascarpone, 100 g Zucker und 4 EL Mandarinensaft in eine Schüssel und verrührt das Ganze. Dann drückt ihr die Gelatine etwas aus und gebt diese zu der Masse dazu und löst sie nach Packungsanweisung auf.

Schlagt nun die Sahne steif und gebt alles zu der Mascarponemasse dazu. Von dieser Masse nehmt ihr nun 2 EL weg und gebt diese zu dem Backmohn dazu. Wenn ihr keinen Backmohn bei euch in der Nähe zu kaufen bekommt findet ihr hier am Ende dieses Artikels eine Beschreibung wie ihr diesen Backmohn selbst herstellen könnt.

Nun mischt ihr die Mandarinen ( aber nicht alle, ein paar für Deko aufheben ) unter die Mascarponecreme und gebt diese Mascarpone Mandarine Masse und gebt die Hälfte davon auf den Teig. Die Backmohnmasse gebt ihr dazu und zwar verteilt ihr diese Masse in Klekse darauf und dann gebt ihr den Rest der Mascarpone Mandarine Masse darauf.

Nun bereitet ihr den Tortenguss klar nach Packungsanweisung zu mit dem aufgefangenen Mandarinensaft.

Dekoriert nun die Torte wie ich es gern möchtet. Dann gebt ihr den Tortenguss auf die Mohn Mascarpone Torte mit Mandarinen und lasst ihn gut abkühlen.

Ich habe nicht nur die Mandarinen auf den äußeren Rand gelegt sondern auch noch ein paar Mandelblätter in die Mitte der Torte gelegt und je 2 Mandelblätter auf die Mandarine. Dann wird der Tortenguss über die Torte gegeben und dann muss die Mohn Mascarpone Torte mit Mandarine gut gekühlt werden. Nun ist sie fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit.

Mohn Mascarpone Torte mit Mandarinen

Mohn Mascarpone Torte mit Mandarinen

Und hier nun die Anleitung wie ihr den Backmohn selber herstellen könnt:

Für 250 g Backmohn braucht ihr:

  •  125 g gemahlener Mohn
  • 60 ml heiße Milch
  • 25 g weiche Butter
  • 30 – 50 g Zucker nach Geschmack
  • 1 Ei zur Bindung

Den Mohn über brüht ihr mit der heißen Milch und lasst ihn ca. 15 Minuten quellen. Dann gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu und verrührt das Ganze gut und schon ist der Backmohn fertig.

Artikel drucken

Kommentare (0)