Ostereierbecher weißer Hahn

Rebecca Ziervogel 23 Mrz 2015 0 Kommentare
29 Stimmen (4.00 von 5.00)

Hier zeige ich euch eine kleine Anleitung für einen Ostereierbecher weißer Hahn, den man gut mit Kindern basteln kann und der auch eine nette Geschenkidee für Ostern ist.

Das braucht ihr für Ostereierbecher weißer Hahn:

  • Moosgummi weiß und rot
  • eine leere Toilettenpapierrolle
  • Wasserfarbe weiß
  • schwarzer Edding
  • Kleber
  • Schere
  • Bleistift

So macht ihr den Ostereierbecher weißer Hahn:

Zuerst malt ihr die Toilettenpapierrolle weiß an. Lasst diese gut trocknen. Malt nun mit Bleistift  auf weißem Moosgummi die Umrisse eines Hahns und eines Flügels. Auf rotem Moosgummi malt ihr nun die Füße des Hahns, sowie den Kamm, den Schnabel und den Kehllappen.

Schneidet nun alle Teile aus. Wenn ihr mit Kindern bastelt, schneidet am besten selber die Einzelteile aus wenn die Kinder noch klein sind, wegen der Verletzungsgefahr. Legt nun alle Einzelteile vor euch hin.

Ostereierbecher weißer Hahn

Nun klebt ihr auf den Hahn am Kopf oben den Kamm auf und auch auf den Kopf muss der Schnabel sowie der Kehllappen geklebt werden. Nun klebt ihr unten die Füße an den Hahn an. Auch klebt ihr nun den Flügel auf den Hahn drauf und schon ist der Ostereierbecher weißer Hahn fast fertig. Lasst ihn nun eine Weile trocknen. Jetzt malt ihr noch mit schwarzem Edding einen großen Punkt auf den Kopf, der das Auge des Hahns sein soll. Auch könnt ihr hierfür ein Wackelauge nehmen oder euch ein Auge aus schwarzem Moosgummi ausschneiden. Wie es euch besser gefällt.

Jetzt klebt ihr den weißen Hahn an die leere Toilettenpapierrolle und der Ostereierbecher weißer Hahn ist fertig. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

Ostereierbecher weißer Hahn

Die Bastelanleitungen für die anderen Ostereierbecher findet ihr in diesem Blog.

Ostereierbecher

Artikel drucken

Kommentare (0)