Pfirsich Mascarpone Bombe

Rebecca Ziervogel 19 Jul 2015 0 Kommentare
19 Stimmen (4.11 von 5.00)

Hier habe ich für euch ein Rezept für eine Pfirsich Mascarpone Bombe. Die Torte ist super lecker und gar nicht so schwer herzustellen wie sie aussieht.

Das braucht ihr für die Pfirsich Mascarpone Bombe:

  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Konfitüre Pfirsich oder Aprikose
  • 225 g Zucker
  • 5 Eier getrennt
  • 10 EL ERierlikör
  • 9 Blatt Gelatine
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 175 g Mehl
  • 5 EL Wasser
  • 1 Dose Pfirsiche
  • etwas bunte Marzipanmasse zur Deko

So macht ihr die Pfirsich Mascarpone Bombe:

Als erstes schlagt ihr das Eiweiß steif und stellt dieses danach zur Seite. Dann gebt ihr das Eigelb, 5 EL Wasser, 150 g Zucker und den Vanillezucker hinzu und verrührt das Ganze gut. Dann gebt ihr das Mehl und das Backpulver hinzu und verrührt es und dann hebt ihr vorsichtig den Eischnee unter die Masse.

Gebt nun die Masse auf ein Backblech welches ihr mit Backpapier ausgelegt habt. Den Teig backt ihr nun bei 200°C für 20 Minuten und dann gebt ihr den Boden auf ein angefeuchtetes Tuch, wobei ihr den Teig stürzt.

Nun bestreicht ihr den Teig mit Marmelade und rollt den Teig zu einer langen Rolle. Bitte rollt die lange Seite des Teiges. Wickelt ihn in das angefeuchtete Tuch und legt ihn zur Seite.

Nun weicht ihr die Gelatine ein und lasst die Pfirsiche abtropfen und fangt dabei den Saft auf und messt davon 175 ml ab.

Nun müsst ihr die Pfirsiche würfeln. Dann gebt ihr die Mascarpone, Eierlikör, Joghurt und den restlichen Zucker in eine Schüssel und verrührt dieses. Dann erwärmt ihr den Saft der Pfirsiche und drückt die Gelatine und löst diese in dem Saft auf nach Packungsanleitung.

Das Ganze gebt ihr nun in die Joghurtmasse hinein und verrührt es und dann müssen die Pfirsiche dazu gegeben werden und alles verrührt werden.

Den Teig in der Rolle schneidet ihr in ca. 1 cm breite Scheiben. Legt nun eine Plasteschüssel mit Klarsichtfolie aus und in diese Schüssel legt ihr die Teigscheiben hinein. Hebt einige Scheiben für den Deckel auf.

Nun füllt ihr die Joghurtmasse hinein und legt dann die Scheiben darauf für den Deckel.

Jetzt muss alles für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden.

Nach den 3 Stunden ist die Pfirsich Mascarpone Bombe fast fertig. Stürzt nun die Torte auf einen Tortenteller und nun könnt ihr dekorieren.

Ich habe etwas Sahne geschlagen und habe unten rings um den Rand der Pfirsich Mascarpone Torte kleine Sahnehäubchen verteilt und hab aus der Marzipanmasse Rosenblüten und Blätter geformt. Diese habe ich nun oben auf die Torte getan und ebenfalls etwas Sahne dazwischen gemacht.

Nun ist die Pfirsich Mascarpone Bombe fertig. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und lasst sie euch gut schmecken!

 

Artikel drucken

Kommentare (0)