Rezept: Pflaumenmuskuchen Rezept

Rebecca Ziervogel 06 Apr 2014 0 Kommentare
29 Stimmen (3.83 von 5.00)

 Ich habe bei den Kuchenrezepten meiner Mutter einen leckeres Pflaumenmuskuchen Rezept gefunden, das ich euch hier gern zeigen möchte. Es ist einfach und voll lecker.

Zutaten für Pflaumenmuskuchen Rezept:

Für den Boden braucht ihr:

  • 4 Eier
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Öl
  • 3 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 Päckchen Backpulver

 

Für den Belag braucht ihr:

  • 1 Glas Pflaumenmus
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Becher Schmand

 

Anleitung zum Backen:

 

Anleitung für den Boden:

Ihr gebt alle Zutaten in eine Schüssel und verrührt diese. Dann müsst ihr den Teig auf ein eingefettetes Backblech geben. Das Ganze geht dann in den Backofen bei 180°C, bis der Teig fest ist. Zur Probe stecht ihr am besten mit einem Holzstäbchen in den Teig. Klebt nichts am Stäbchen dran, ist der Teig fertig. Den Teig dann abkühlen lassen.

 

Anleitung für den Belag:

Das Glas Pflaumenmus gebt ihr nun auf den Teig und verstreicht das Mus über den ganzen Teig. Sahne, Vanillzucker und Sahnesteif nun in eine Schüssel geben und steif schlagen. Die 2 Becher Schmand hebt ihr nun vorsichtig unter die Sahne. Nun ist es bald geschafft. Ihr verstreicht jetzt die Sahne mit dem untergehobenen Schmand auf den Kuchen und stellt den Pflaumenmuskuchen anschließend bis zum Anschneiden kühl.

 

Pflaumenmuskuchen

 

Dann braucht ihr den Pflaumenmuskuchen nur noch anschneiden und ihn euch schmecken lassen.

Artikel drucken

Kommentare (0)