Rezept: Pizzahappen

Rebecca Ziervogel 09 Mai 2014 0 Kommentare
13 Stimmen (4.08 von 5.00)

Dieses Rezept für Pizzahappen ist einfach, schnell und lecker. Ideal zum Vorbereiten für eine Party oder Geburtstag.

Diese Pizzahappen macht meine Mutter immer wieder gern mal zu einem Geburtstag oder einfach so mal zwischendurch, weil sie einfach schnell zubereitet sind und super lecker. Besonders beliebt auch zum Kindergeburtstag.

Zutaten für die Pizzahappen:

  • 1 Päckchen Salami á 200 g
  • 1 Päckchen Kochschinken á 200 g
  • 1 Päckchen geriebener Käse á 200g (Pizzakäse)
  • 1 Becher Sahne á 200 ml
  • 1 Becher Schmand á 200 ml
  • 10 – 12 kleine Brötchen oder Baguette

 

Zubereitung der Pizzahappen:

Am besten man bereitet die Pizzahappen einen Tag vorher zu. Aber man kann die Pizzahappen auch 4 -5 Stunden vor dem Servieren zubereiten.

Als erstes schneidet ihr die Salami und den Kochschinken in kleine Stücke und gebt dieses in eine Schüssel.

Nun mischt ihr den geriebenen Käse mit unter.

Als nächstes mischt ihr die Sahne und den Schmand mit hinein und verrührt alles gut.

Jetzt die Schüssel abdecken und alles gut ziehen lassen. Dabei bitte kühl stellen.

Am nächsten Tag taut ihr die kleinen Brötchen auf. Wenn ihr aber lieber Baguette nehmen wollt, schneidet ihr dieses in etwa 2 – 3 cm dicke Scheiben.

Nun verteilt ihr auf die Brötchen bzw. auf das Baguette die Masse für die Pizzahappen und legt diese auf ein Backblech mit Backpapier.

Ist nun die ganze Masse auf den Brötchen bzw. auf dem Baguette verteilt, stellt ihr das Backblech mit den Pizzahappen in den Backofen.

Die Pizzahappen müssen nun bei ca. 180° goldgelb backen.

Danach könnt ihr die Pizzahappen aus dem Backofen nehmen und noch heiß servieren.

Ich verspreche euch, diese Pizzahappen werden super gut ankommen. Besonders beliebt sind die Pizzahappen bei unseren Geburtstagen bei den Kindern und Jugendlichen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Kochen und natürlich einen guten Hunger.

Pizzahappen

 

Artikel drucken

Kommentare (0)