Rezept: Mokkatorte

Rebecca Ziervogel 28 Apr 2015 0 Kommentare
22 Stimmen (4.05 von 5.00)

Hier habe ich ein Rezept für euch für eine leckere Mokkatorte. Diese Mokkatorte ist ganz einfach zu machen und schmeckt köstlich.

Das braucht ihr für den Boden der Mokkatorte:

  • 4 Eier
  • 2 EL Wasser (heiß)
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Stärkemehl
  • 1 TL Backpulver

Das braucht ihr für die Füllung und den Belag der Mokkatorte:

  • 800 ml Sahne
  • 110 g Schokolade (Mokka oder Zartbitter)
  • 2 EL lösliches Kaffeepulver
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Schokoraspel
  • 1 Päckchen Schokodekor Mokkabohnen
  • etwas Backkakao

So wird die Mokkatorte gemacht:

Die Füllung und den Belag für die Mokkatorte macht ihr am besten schon am Vortag, sowie den Biskuit auch. Gebt die Sahne in einen Kochtopf und bringt diese unter ständigem Rühren langsam zum Kochen. Gebt dann das lösliche Kaffeepulver dazu und die Schokolade brecht ihr in kleine Stückchen und gebt diese ebenfalls hinzu. Rührt das Ganze so lange, bis die Schokolade geschmolzen ist. Nun stellt das Ganze  über Nacht in den Kühlschrank.

Es wäre auch gut, den Biskuit auch schon am Vortag herzustellen. Dafür Eier, Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Stärkemehl und Backpulver mischen und dieses Gemisch löffelweise unter die Eier- Wasser- Zucker- Mischung geben. Nun eine 28er Springform mit Backpapier auf den Boden auslegen und dann den Teig hinein geben. Nun den Teig in den Backofen bei 175° stellen und etwa 25 – 30 Minuten backen. Danach den Teig in der Springform über Nacht auskühlen lassen.

Am nächsten Tag den Teig aus der Form lösen, dazu könnt ihr mit einem Messer am Rand entlang gehen. Das Backpapier am Boden des Biskuitbodens lösen und den Boden zweimal durchschneiden, so dass ihr aus einem Biskuitboden dann 3 Biskuitboden habt.

Nun schlagt ihr die Schoko- Sahne mit dem Vanillezucker und den Sahnesteif steif. Nehmt etwas von der Schoko- Sahne und gebt diese in einen Spitzbeutel für die Deko der Mokkatorte. Nun gebt ihr etwas von der Schoko- Sahne auf einen Biskuitboden und streicht diese glatt. Dann legt ihr den nächsten Biskuit darauf und dann gebt ihr wieder Sahne darauf. Nun wieder die Schoko- Sahne glatt streichen und den letzten Biskuit darauf legen und wieder etwas Schoko- Sahne darauf und glatt streichen. Ich habe auch etwas von der Schoko- Sahne auf den Rand um die Mokkatorte darum gestrichen.

Nun gebt ihr etwas von dem Backkakao in ein Sieb und bestäubt damit die Mokkatorte. Dann macht ihr ein paar Schoko- Sahne- Häubchen auf die Mokkatorte als Dekoration. Dann könnt ihr noch etwas Schokoraspel darauf verteilen und natürlich auch die Schoko- Mokka- Bohnen und schon ist die Mokkatorte fertig.

Stellt diese bis zum Verzehr schön kühl. Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und lasst sie euch gut schmecken.

Mokkatorte

 

Artikel drucken

Kommentare (0)