WordPress die letzten Beiträge anzeigen

Christian Böttger 31 Aug 2014 4 Kommentare
27 Stimmen (3.93 von 5.00)

Hallo, ich bin mal wieder ein bisschen am basteln für unseren Blog und nutze gleich mal die Chance euch einen kleinen Code für eure Templates zu zeigen. Und zwar könnt Ihr mit dieser Funktion bei WordPress die letzten Beiträge anzeigen und auch individuell gestalten.

WordPress die letzten Beiträge anzeigen:

Diese Funktion ist ganz hilfreich wenn Ihr die letzten Beiträge eures Blogs anzeigen wollt und diese individuell an euer Template anpassen wollt. Diese Funktion kommt in die Datei function.php in eurem Template Verzeichnis. Ich gehe mal davon aus das Ihr wisst wie Ihr diese Datei von eurem Server zum bearbeiten öffnen könnt. Und nun geht es los.

Erstellen der Funktion get_latest_post();

/************************************************************
 *         WordPress die letzten Beiträge anzeigen          *
 ************************************************************/ 
function get_latest_posts($limit = 3) {

}

Wir fügen diesen Code in unsere Datei ein. Dieser erstellt eine neue Funktion die wir dann aus jeden beliebigen Ort unseres Templates aus aufrufen können. Des weiteren haben wir gleich noch eine Variable gesetzt um das Limit der anzuzeigenden Beiträge zu begrenzen, hier beträgt das Limit Standard mäßig 3. Als nächsten müssen wir jetzt die Funktion auffüllen damit diese uns dann auch etwas ausgeben kann.

die letzten Beiträge auslesen und in einer Variable speichern

/************************************************************
 *         WordPress die letzten Beiträge anzeigen          *
 ************************************************************/ 
function get_latest_posts($limit = 3) {
	$latest_posts = get_posts('numberposts=' . $limit);

}

Mit dieser Zeile rufen wir die letzten 3 Beträge aus der Datenbank ab und speichern diese in der Variable $latest_posts um diese dann weiter zu bearbeiten zu können. Um nun eine Ausgabe zu erreichen müssen wir eine Schleife erstellen damit wir dann 3 oder mehr gleiche Links erhalten.

Eine Schleife erstellen

/************************************************************
 *         WordPress die letzten Beiträge anzeigen          *
 ************************************************************/
function get_latest_posts($limit = 3) {
	$latest_posts = get_posts('numberposts=' . $limit);

	foreach($latest_posts as $post) {

	}
}

Mit diesen Zeilen erstellen wir eine Schleife um die gespeicherten Daten der Variable $latest_post auszulesen und diese dann anzuzeigen. Nun müssen wir noch die Schleife mit Variablen und Ausgaben füllen damit wir dann auch etwas angezeigt bekommen.

Schleife auffüllen mit Ausgaben

/************************************************************
 *         WordPress die letzten Beiträge anzeigen          *
 ************************************************************/ 
function get_latest_posts($limit = 3) {
	$latest_posts = get_posts('numberposts=' . $limit);

	foreach($latest_posts as $post) {
    $post_title = $post->post_title;
    $post_permalink = get_permalink($post->ID);
    $post_image = get_the_post_thumbnail($post->ID, array(32,32));

    if ( $post_image == '' ) { $post_image = '<img src="' . get_bloginfo("template_directory") . '/images/bk_image_placeholder.png" alt="No Image">'; }

    $output .= '<a href="' . $post_permalink . '" title="Artikel: ' . $post_title . '">' . $post_image . $post_title . '</a>';
	}

	return $output;
}

Mit diesen bar Zeilen haben wir jetzt unsere Ausgabe definiert und diese wird in der Variable $output gespeichert. Damit Ihr damit auch etwas anfangen könnt hier eine kleine Beschreibung dazu.

  1. Zeile 8 -> mit dieser Zeile lesen wir den Titel aus und speichern diese in $post_title
  2. Zeile 9 -> hier lesen wir die URL zum Artikel aus und speichern diesen in $post_permalink
  3. Zeile 10 -> auslesen des Artikelbildes und speichern in $post_image
  4. Zeile 12 -> Wenn kein Artikelbild vorhanden ist wird es durch einen Platzhalter ersetzt
  5. Zeile 14 -> Das ist unsere eigentliche Ausgabe, ein Link mit dem Artikelbild und des Titels
  6. Zeile 17 -> Gibt unsere Ausgabe an den Aufruf unserer Funktion zurück

Nun haben wir unser Funktion fertig und können diese von einem beliebigen Ort unseres Templates aufrufen. Dazu rufen wir die Funktion mit der folgenden Zeile auf.

<?php echo get_latest_posts(7); ?>

Wobei die 7 in der Klammer das Limit der anzuzeigenden Artikel bestimmt und Ihr das für euch individuell ändern könnt.

Artikel drucken

Kommentare (4)

  • User Avatar
    Tima
    vor 3 Jahre

    Hi,
    Vielen Dank. Toll wäre noch die Funktion mit der Bedingung, dass nur Beiträge einer bestimmten Kategorie erscheinen oder alle Beiträge außer einer bestimmten Kategorie.

    • User Avatar

      Hallo,

      in Moment bin ich unterwegs und habe keine Zeit aber werde mich mal am Wochenende der Sache annehmen.

  • User Avatar
    Tima
    vor 3 Jahre

    nach absenden erscheint diese Fehlermeldung

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function ‚mytheme_comment‘ not found or invalid function name in /homepages/0/d515481994/htdocs/howto-blog/wp-includes/comment-template.php on line 1796